kostenlose Maps für Ihre Website
Home / News

News

1. April 2020:

 

 
Die Landesregierung hat beschlossen, von Montag, 16. März, bis einschließlich Sonntag, 19. April die Schulen im Land zu schließen. Die bis zu diesem Zeitpunkt ursprünglich beabsichtigten schulischen Veranstaltungen werden nicht stattfinden (z.B. Tag der Wissenschaften, Elternversammlungen). Alle bereits angekündigten Leistungserhebungen (Tests, Klassenarbeiten, Klausuren usw.) werden ebenfalls nicht durchgeführt. Etwaige Terminverschiebungen werden rechtzeitig veröffentlicht. Die für die Zeit nach dem 19. April 2020 angegebenen Termine sind als vorläufig anzusehen und von Bekanntmachungen der obersten Schulbehörde abhängig.

Quelle: Staatskanzlei – Pressemitteilung Nr.: 135/2020 (zuletzt abgerufen am 24. März 2020, 19:48 Uhr)

Für die Dauer der Schließzeit werden Lernarrangements auf der Seite des Vertretungsplans zur Verfügung gestellt und fortlaufend ergänzt. Vereinzelnd angegebene Abgabetermine sind bitte zu berücksichtigen. Das Passwort zum Aufrufen der Seite entspricht dem ursprünglichen Passwort zum Aufrufen des Vertretungsplanes.

Hinweise zu Leistungserhebungen nach den Osterferien:

  • Schuljahrgänge 5 bis 9: Alle bereits angekündigten Leistungserhebungen (z.B. Klassenarbeiten, Tests) sind mindestens bis zum 30. April 2020 ausgesetzt. Neue Termine werden durch die entsprechenden Fachlehrkräfte bekanntgegeben.
  • Schuljahrgänge 10 bis 11: Alle bereits angekündigten Leistungserhebungen (z.B. Klausuren, Tests) sind mindestens bis zum 24. April 2020 ausgesetzt. Neue Termine werden durch den Oberstufenkoordinator bekanntgegeben.
  • Schuljahrgang 12: Alle Informationen gibt es auf dieser Seite.

Weitere Informationen sind auf der Webseite des Ministeriums für Bildung zu finden: https://mb.sachsen-anhalt.de/start/
 
Ein Angebot der Schulseelsorgerin
Liebe Schülerinnen und Schüler,
seit einigen Tagen seid ihr alle zu Hause. Vielleicht fühlt es sich an wie Ferien? Viele Aufgaben habt ihr erhalten und bemüht euch sicher fleißig darum, diese zu lösen. Fehlen euch die persönlichen Begegnungen, die für viele wichtig sind? Habt ihr Sorgen, die ihr teilen möchtet?
Seit einigen Jahren stehe ich als Vertrauenslehrerin und Schulseelsorgerin gern an eurer Seite, wenn es Probleme gibt, die für euch allein zu groß sind. Manche kennen mich sicher bereits, auch als Musiklehrerin und Chorleiterin. Gern bin ich weiterhin da, wenn ihr Sorgen und Nöte teilen oder einfach einmal reden möchtet.
Nehmt über die E-Mail-Adresse Kontakt zu mir auf, wir können uns dann am Telefon verabreden. Bitte meldet euch, wenn ich etwas für euch tun kann.

Alles Gute wünscht herzlich Susanne Ristau
Kontakt: s.ristau@gymnasium-stadtfeld.de

Gerne könnt ihr euch auch an Frau Lehmann wenden: e.lehmann@gymnasium-stadtfeld.de

 

Top