kostenlose Maps für Ihre Website
Home / News

News

28. Mai 2021:

 

 
Ab Montag, dem 31. Mai 2021 findet der Unterricht wieder im Regelbetrieb statt. Regelbetrieb heißt, dass der Unterricht grundsätzlich mit allen Beteiligten ohne Einschränkungen durchgeführt wird (Ausnahme: siehe unten). Auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zwischen Schülerinnen und Schülern und den unterrichtenden Lehrkräften kann während des Unterrichts verzichtet werden. Die präventiven Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen werden dabei strikt eingehalten.

Folgende Aspekte sind im Regelbetrieb zu berücksichtigen:

  • Eine Notbetreuung wird ab dem 31. Mai 2021 nicht mehr angeboten.
  • Arbeitsgemeinschaften und Angebote im Ganztagesbereich beginnen voraussichtlich ab dem 7. Juni 2021.
  • Zweimal wöchentlich werden nach der bekannten Verfahrensweise SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttests bei Schülerinnen und Schülern durchgeführt.
  • Im Freien besteht keine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oder einer Mund-Nasen-Bedeckung. Hier ist darauf zu achten, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern konsequent eingehalten wird.
  • Die Präsenzpflicht ist gemäß § 11 Abs. 3 der 13. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung weiterhin ausgesetzt. Wir bitten darum, diese Aussetzung gegenüber unserer Schule wochenweise erneut anzuzeigen.

Wir hoffen, dass durch diesen Öffnungsschritt mehr Normalität in den Schulalltag zurückkehrt und auch für den Rest dieses Schuljahres bestehen bleibt.

 

Top