kostenlose Maps für Ihre Website
Home / Unsere Schule / Schulleben

Schulleben

26. Sep 2018

 

 
Mathematik-Olympiade 1. Stufe
Am 18. und 25. September 2018 wurde die 1. Stufe der diesjährigen Mathematik-Olympiade durchgeführt. Von 98 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern haben sich 18 für die 2. Stufe qualifiziert, die am Mittwoch, den 14. November 2018 stattfinden wird. Dann stellen sich unsere besten Schülerinnen und Schüler in einer mehrstündigen Klausur neuen Herausforderungen.

Folgende Schülerinnen und Schüler haben sich für die 2. Stufe qualifiziert:

Teilnehmende Klasse
W., Magdalena 5d
D., Kim 5c
S., Sara 5b
Z., Franz 5b
L., Carla 5d
S., Michelle 5d
S., Tarja-Sophie 5d
H., Ulrike 5a
S., Winand 5a
G., Sebastian 6c
K., Toni 6d
M., Hendrik 6a
H., Hugo 7b
T., Justin-Miguel 7a
L., Niklas 8c
S., Levin 8b
v. W., Armin 9b
H., Ben 10c

Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation! Alle Teilnehmenden erhalten von ihren Mathematiklehrern in Kürze eine Urkunde und ihre korrigierten Arbeiten.


 

17. Sep 2018

 

 
„To be, or not to be?“ (Shakespeare)
Am 9. September 2018 starteten wir am späten Abend unsere Studienreise nach England. Nach einer langen Busfahrt hielten wir in Canterbury. Dort bekamen wir Einblicke in das Leben des mittelalterlichen Englands. Von dort aus ging es am Nachmittag weiter zum Hotel. Am nächsten Morgen starteten wir bereits sehr früh in den Tag. Nach dem Frühstück fuhren wir mit einem Guide durch die Innenstadt Londons und erhielten erste Einblicke in diese riesige Metropole. Nach dem Besuch des Natural History Museums und etwas Freizeit zur Selbsterkundung der Stadt gingen einige Schüler in das Musical „Wicked“. Am nächsten Tag brachen wir zu einem Tagesausflug in die englische Kleinstadt Stratford-upon-Avon auf. Dort besuchten wir Shakespeares Birthplace und erkundeten die kleinen Straßen mit vielen Geschäften. Passend zu Shakespeare besuchten wir am Donnerstag Morgen das Globe Theatre in London. Dieses wurde rekonstruiert und dient bis heute als Spielstätte für Shakespeares Theaterstücke. In drei Kleingruppen besichtigten wir gegen Mittag Madame Tussauds, den Tower of London oder das London Dungeon. Nachmittags hatten wir noch einmal Freizeit bei viel Sonnenschein. Bevor es mit dem Bus zurück nach Hause ging, fuhren wir mit der U-Bahn zum Hotel. Nach einer langen Rückreise kamen wir am Freitagmittag wieder an der Schule an. Wir bedanken uns bei den mitreisenden Lehrern Frau Keller, Herrn Deutschmann, Frau Pfützner und Frau Kleemann sowie den Busfahrern des Busunternehmens Wollschläger, die uns eine angenehme Reise ermöglichten.

Robert Ahrend (Klasse 10a)


 

11. Sep 2018

 

 
Kennenlernwanderung der Klasse 5d
Nach den ersten vier Schulwochen der Klasse 5d mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kopfer stand am Samstag, den 8. September 2018, unsere erste gemeinsame Wanderung, eine „Kennenlernwanderung“, an. Als Ziel wählten wir den beliebten Armeleuteberg. Im Vordergrund stand für alle, gemeinsam ins Gespräch zu kommen, sich kennenzulernen und den Tag mit viel Spaß und Freude zu verbringen. Die Resonanz war sehr gut; zahlreiche Eltern kamen mit ihren Kindern und auch Geschwisterkinder waren zahlreich vertreten. Wir starteten bei bestem Wetter. Voller Elan und Energie liefen die Kinder wie erwartet voran. Die Eltern folgten mit der Klassenlehrerin Frau Kopfer und kamen dabei rege und entspannt ins Gespräch. So fand ein schöner Gedankenaustausch statt. Wir erreichten das Gasthaus, liefen weiter zum Kaiserturm und wurden dort mit einer herrlichen Aussicht und mit Sonnenschein belohnt. Nach kurzer Verschnaufpause am Turm kehrten wir dann ins Gasthaus ein. Die Kinder hatten im Wald und ringsherum ihren Spaß, es war eine echt schöne Gemeinschaft! Alle Eltern und Frau Kopfer saßen gemütlich zusammen, u.a. planten und berieten wir über weitere Vorhaben in den nächsten Wochen und Monaten. Nach der Stärkung traten wir den Rückweg an. Ich denke, dass diesem Ausflug noch weitere Aktivitäten folgen werden. Es hat allen sehr gut gefallen; eine sehr schöne Idee!

Im Namen der Eltern und Kinder: Petra Litwin und Carla.


 

Top